Stimmgabelanwendung

„Wenn die Menschen halb so viel Sorgfalt darauf verwenden würden,
gesund zu bleiben
und verständig zu leben, wie sie heute darauf verwenden,
um krank zu werden,
die Hälfte der Krankheiten bliebe ihnen erspart.“
Pfarrer Kneipp

Stimmgabeltanwendung wird auch Phonophorese genannt.
Sie ist eine sanft wirksame Therapieform, die uns mit Schwingungen in die eigene Mitte zurückführt.
Nach dem Motto “Du bist nicht krank, nur verstimmt”
Lassen Sie sich einschwingen und den Energiefluss wieder ins Laufen bringen.

Gesundheit ist weit mehr als die Abwesenheit von Krankheit

“Ich selbst empfinde die Stimmgabelanwendung als sehr beruhigend und erholend. Man taucht innerhalb kurzer Zeit in ein Gefühl der Unbegrenztheit ein.
Äußerliche Grenzen des Körpers verschwinden und ein Allbewusstsein stellt sich ein.

Man nimmt sich selbst als flauschige Wolke war, was bei Manchen auch ein Gefühl auslöst wie im Raum zu schweben.
Die sanften Schwingungen der Stimmgabeln sind im ganzen Körper spürbar.”

Krankheiten sind Verstimmungen im menschlichen Körper. So wie wir durch krankmachende Schwingungen auch tatsächlich krank werden können, gibt es auch welche, die uns gesunden lassen. Diese Schwingungen wirken positiv auf den menschlichen Körper und helfen uns dabei, wieder unsere Selbstheilungskräfte zu aktivieren. Die Stimmgabeltherapie-Anwendung kann diesen Effekt unterstützen und dient dazu, Alltagsbeschwerden wieder in Einklang zu bringen.

Das Ziel dabei ist, Ihnen ein Gefühl von Harmonie, Glückseligkeit und Wohlbefinden zu verschaffen.

Stimmgabelanwendung

Stimmgabeln bringen durch heilsame Schwingungen Resonanz in den verstimmten- erkrankten Körperbereich. So kann man zum Beispiel bei der Anwendung auf Akupunkturpunkte dem Körper dabei helfen, wieder in einen harmonischen Fluss zu kommen. Dabei wird das stimmige Muster in sich selbst wiederhergestellt und  Verstimmungen gemildert beziehungsweise in Einklang gebracht. Auch Narben können entstört werden.

Der innere Heiler reagiert und erkennt: Ich bin nicht krank, ich bin verstimmt.

Unser Zellbewusstsein, das Bewusste einer jeden Zelle im Organismus, erinnert sich daran, wie wir richtig und harmonisch klingen. Hier sind außerdem alle individuellen wie auch kollektiven Erfahrungen aus der Vergangenheit und Gegenwart verankert, die im Zusammenhang mit jeglichen Zellen des Körpers in Kontakt und Resonanz stehen.

Beschwerden und Blockaden von A-Z

ADH)S, Allergien, Angst, Bauchschmerzen, Verstopfung, Blähungen, Fuß und Knieschmerzen, Blasenprobleme, Prostatabeschwerden, Durchfall, Erkältung, Bronchitis, Erschöpfung, Gallen und Leberbeschwerden, Halsschmerzen, geschwächtes Immunsystem, Kopfschmerzen, Menstruationsbeschwerden, Nervosität, Ohrenschmerzen, Rücken-, Nacken,-Schulterschmerzen, Schlafstörungen, Wechseljahrsbeschwerden, Zahnschmerzen uvm

Wann sollte keine Stimmgabelanwendung durchgeführt werden?

  • Eiterungen, offene Wunden, Pilzinfektionen oder massive Hautveränderungen
  • Krebserkrankungen, Vergiftungen, starke Infektionen, alle akuten und schweren Erkrankungen
  • Verschlimmerungen oder Wiederkehr von Beschwerden

Meine Ausbildung zur Anwendung der Stimmgabel habe ich im Institut für Psychosoziale Gesundheit und Weiterbildungen in 95213 Münchberg absolviert.

Quelle: Stimmabeltherapie, heilsames Wissen und praktische Anwendungen

Dr. med Patricia Nischwitz, Thomas Künne

Die Stimmgabelanwendung dient der Prävention und ersetzt keinen Artzbesuch.