Familienaufstellung

Familienaufstellungen zeigen die Hintergründe, das Zusammenwirken und die versteckten Ursachen für vermeintlich unerklärliche Schwierigkeiten und Belastungen. Sie lösen Verstrickungen und Blockaden. Dadurch kommt wieder Klarheit und Lebensenergie ins Leben.  Des Weiteren verbessert sich der Umgang mit sich selbst und mit anderen Menschen. Das Ziel der systematischen Familienaufstellung ist die Leichtigkeit des Seins wieder zu spüren, wenn die Last abfällt. Egal ob im Zusammenhang mit Lebenden oder Verstorbenen. Es gibt keine Zeit. Finde, was im Unsichtbaren blockiert.

Auf dem Papier werden optimale systematische Blockaden aufgezeichnet und gelöst durch eine freie Aufstellung oder Ahnenaufstellung.

Für Familiensysteme wie auch für geschäftliche oder private Projekte gilt:

Nur wenn alle Teile eines Ganzen harmonisch zueinander stehen, kann es auch das Ganze selbst sein.

Ist das ganze Feld bereinigt und sind alle Beteiligten in ihrer Kraft gebracht, können wundervolle Dinge geschehen.

Probleme und Blockaden lösen sich auf, Beziehungen zu anderen Personen blühen wieder auf und die Beziehung

zu einem selbst bessert sich.

Welche Themen können aufgestellt werden?

Grundsätzlich kann jedes Problem, jedes Thema, somit auch alles, was auf den Herzen liegt aufgestellt werden zB.:

  • Berufswelt / Arbeitskollegen / Chef / Vorgesetzte
  • Kinder /Geschwister /Eltern / Ahnen
  • Freunde / Nachbar
  • mangelndes Vertrauen/ Ängste /Sorgen / Disharmonien
  • Probleme / Geld,
  • Lehrer / Mitschüler / Schule
  • Körper / Organe
  • etc

Diese Aufstellung ist verschieden anwendbar, ob für Familie, Partnerschaft, im Beruf oder für körperliche Anliegen. Im morphogenetischen Feld hat der Geist keine Grenzen. Lassen Sie sich überraschen und folgen Sie Ihrer inneren Stimme, dem innerem Kind.

Quelle: Familienstellen mit Symbolen, Roswitha Stark