Vitalstoffe

Um jung, gesund, vital und frisch zu bleiben sollten wir täglich  50-80 essentielle Nährstoffe mit unserer Nahrung zu uns nehmen. Diese benötigt der Körper für einen reibungslosen Stoffwechsel.

Eine vitalstoffreiche Ernährung wäre dazu geradezu optimal. Doch, durch die Veränderungen unserer Ernährungs- und Essgewohnheiten kommt es oft zu einem Mangel.

Vielerlei Einflüsse wie:

  • Mangel an Vitalstoffen  
  • Gifte
  • Radikale 

können unser Immunsystem schwächen. Es kommt zu einen Nährstoffdefizit bei vielen Personengruppen.

Zahlreiche Symptome wie Allergien, Infektanfälligkeit, Neurodermitis u. v.m. sind oft das Resultat davon. 

Die Vitalstoffberatung beruht auf den Erkenntnissen der orthomolekularen Medizin. Sie gibt, abhängig nach jeweiligen Lebensumständen,  Empfehlungen zum Ausgleich des Mikronährstoffgehaltes um einen Mangel auszugleichen.

 

Immer mehr Menschen nehmen Nahrungsergänzungsmittel zu sich. Es gibt dabei allerdings einiges zu beachten. 

  • Was sind eigentlich Nahrungsergänzungsmittel (NEM) ?
  • Wann machen NEM wirklich Sinn ?
  • Gibt es Personengruppen mit höheren Bedarf ?
  • Sind NEM hilfreich oder überflüssig ?
  • Wie oft und wie lange sollten sie eingenommen werden ?